Droste-Hülshoff, Annette von: Die Judenbuche (Mit Musik-CD)

Aus CDWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Droste-Hülshoff, Annette von: Die Judenbuche (Mit Musik-CD)
Droste-Hülshoff, Annette von: Die Judenbuche (Mit Musik-CD)
ansehen ... anhören
CD-Bewertung
  • Bewertung 0.00/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0.0 von 5
(0 Stimmen abgegeben)

MyCDWiki
 eintragen  auf die Wunschliste

Erzählungen & Geschichten

Inhalt

'Die Judenbuche' untersucht das ewige Thema von persönlicher Schuld und der damit untrennbar verbundenen Sühne: Friedrich Mergel, des Mordes am Juden Aaron verdächtigt, entgeht durch Flucht seiner Verhaftung. Über 20 Jahre später taucht im Dorf ein Mann auf, der behauptet, damals mit Friedrich geflohen und im Krieg Österreichs gegen die Türken gefangengenommen worden zu sein. Kurze Zeit später wird dieser Mann tot aufgefunden - erhängt an der 'Judenbuche', dem Fundort der Leiche Aarons. Eingeritzt in die Buche sind die hebräischen Worte: 'Wenn du dich diesem Ort nahest, so wird es dir ergehen, wie du mir getan hast.' Wer ist der Tote im Baum - und welche Schuld musste er sühnen? Musik-CD: Schumann, Symphonie Nr. 1 & Cellokonzert a-moll Lesung, Laufzeit ca. 135 Min., Sprecher: Sven Görtz


Album

[[]]

Label

Zyx, DDD